Visual Ölflaschen Oliven
geschichte

Mani – Land & Leute mit Charakter

Wild, ungezähmt und ursprünglich ist die Landschaft der Mani im Süden des mittleren Fingers des griechischen Peloponnes, der Heimat des Bläuel Familienunternehmens und seiner Bio-Oliven- und Feinkostprodukte.
Bis ins 20ste Jahrhundert war die Mani wegen ihrer Unwegsamkeit ein idealer Unterschlupf für Schutzsuchende gleichermaßen wie für Piraten. Die Region blieb lange fast frei von staatlichen Eingriffen, wodurch sich ein besonderer, freiheitsliebender Menschenschlag entwickelte. Die Maniaten unterwarfen sich im Laufe ihrer Geschichte keiner Eroberungsmacht und so verwundert es nicht, dass in diesem Landstrich 1821 die griechische Revolution gegen die jahrhundertelange Herrschaft der Osmanen ihren Ausgang nahm.
Heute herrscht Frieden auf der Mani und Besucher, die hier Ruhe, Erholung, Sonne, Meer und gutes Essen suchen, sind herzlich willkommen. Stolz auf ihre Unabhängigkeit und ihren Freigeist sind die Maniaten aber noch heute. Mit dem traditionellen Olivenanbau pflegen sie eine Jahrhunderte alte Kultur, die mit der Förderung des ökologischen Anbaus des Familienunternehmens Bläuel auch nachhaltig erhalten bleibt. Die reinen Naturprodukte, die in der Mani behütet wachsen, sind der Schatz der Region – wie die heimische Koroneki aus denen das „grüne Gold“ der Mani gewonnen wird.